Donnerstag, 29. August 2013

Abwasser - Globales Akutalisieren oder Blättern im Formular langsam?

Wir mussten feststellen, dass das Blättern vom einem Datensatz zum nächsten in der Haltungsmaske bis zu 5 sec dauert. Auch ein Globales Update bei den Schächten für rund 140 Datensätze dauerte mehr als 30 Minuten. Wir arbeiten bei der Fachschale nicht mit Jobs - bei Job-aktiven Dokumenten soll der Effekt noch schlimmer sein.

Schuld ist offenbar eine im CK WW (CH?) 2013 überarbeitete Funktion namens "GetPoint". Das Problem ist bei Autodesk inzwischen bekannt. Wir haben eine korrigierte Version der Funktion erhalten, die das Problem löst.

Ob dies auch mit der Ursache war für die schon vorher aufgefundenen Performanceprobleme in der AW Fachschale wird sich zeigen.


Map 2013, SP2.

Donnerstag, 15. August 2013

Linienende immer zeichnen - Problem beim DWG-Export


Linienenden werden bei Map nicht zwangsläufig mit einer Strichsignantur beendet - im Gegensatz zu AutoCAD Linien. Ein - recht umständlicher - "Trick" um das von AutoCAD gewohnte Verhalten auch in Map nachzubilden ist im Geospatialnavigator-Blog beschrieben.
 
Leider gibt es dann beim DWG Export den unangenehmen Effekt, dass das als Linienende gedachte "Endstück"  zusätzlich als separate Linie vollständig exportiert wird.
 
Es ist nicht verständlich, warum die Map Darstellung nicht ohne weiteres vorsieht, dass ein Linienende immer mit einer sichtbaren Signatur enden kann. Das man umständlich einen solchen "Trick" anwenden muss, der dann weitere Nachteile nach sich zieht ist dann mehr als unbefriedigend.

DWG-Export mit Vorlage - Linientyp nicht in Vorlage gefunden.


Beim DWG-Export mit Vorlage kannn es zu folgender Meldung kommen:
 
Linientyp XYZ nicht in Vorlage gefunden. Stattdessen wird VonLayer verwendet.
 
obwohl der fragliche Linientyp in der DWT Vorlage enthalten ist.
 
Ursache ist, dass im Darstellungsmodell eine Referenz auf die importierte Liniendefinition enthalten ist. Dieser Verweis sieht in der Regel so aus:
 
<ExtendedData1>
<FileName>S:\GIS\MAPKonfig\Darstellungsmodelle\Vorlagen\Linienende.xml</FileName>
</ExtendedData1>
 
Importiert man einen Linienstil - wie im Beispiel aus einer XML Datei - wird der Pfad auf die importierte Datei mit in der Layerdefinition gespeichert. Dann kann aber das Problem beim Export entstehen - unabhängig davon, ob der Pfad zu der Datei noch gültig ist oder nicht.
 
Löscht man den Pfad bzw. den gesamten Eintrag aus der Layerdatei sollte der DWG Export ohne weiteres funtkionieren.